Zukunft MITgestalten!

Das Ortsteilentwicklungskonzept (OEK) von der Stadt Friedberg hat das Ziel einen Orientierungsrahmen für die zukünftige Entwicklung von Ortsteilen im Stadtgebiet zu schaffen.

Mögliche Themenbereiche können sein:

Ortsentwicklung & -gestaltung

Bauen & Wohnen

Gewerbe, Einzelhandel, Tourismus

Kultur, Sport, Soziales, Gesundheit

Natur, Umwelt, Grünflächen, Landwirtschaft

Versorgung & Infrastruktur

Verkehr

Allgemeines (z.B. individuelle Identität des Ortsteils)

Bei einer Auftaktveranstaltung werden Ideen, Wünsche und Anregungen von Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils aufgenommen. Anschließend werden die Ergebnisse in einer zweiten Veranstaltung diskutiert und die nächsten Schritte für eine Umsetzung der Maßnahmenpakete ausgearbeitet.

Weitere Details dazu finden Sie unter: Stadt Friedberg – Ortsteile OEK.

Aktuell arbeitet ein Arbeitskreis mit Vertretern aus verschiedenen Bereichen:

– Bürger*innen

– Vereine

– Pfarreien

– Gewerbe

– Verbände

– Initiativen

an der Organisation für OEK Derching.

Sowie weitere Bürgerinnen und Bürger aus Derching in Stammtischen mit erweiterten Arbeitskreisen und Helferkreisen an OEK Derching.

Kontaktieren Sie gerne folgende Ansprechpartner dafür vor Ort:

Rosemarie Krendlinger

Michael Sedlmeyr

0+
aktive Bürger/innen
0+
offene Stammtische
0+
innovative Ideen
0+
umgesetzte Maßnahmen

„Außergewöhnliches Bürgerengagement in Derching für Ortsentwicklung.“

ROLAND EICHMANN • BÜRGERMEISTER FRIEDBERG

Arbeitskreis Gewerbe, Landwirtschaft, Versorgung & Energie

in Entwicklung 50%

Arbeitskreis Ortsbild, öffentlicher Raum, Bauen & Verkehr

in Entwicklung 50%

Arbeitskreis Natur & Landschaft

in Entwicklung 50%

Arbeitskreis Kultur, Soziales & Identität

in Entwicklung 50%

Aktuelles

#friedbergbeflügelt #aichachfriedberg #friedbergbayern #verkehrshelfer #ehrenamtverbindet #ehrenamtistehrensache #ehrenamtrockt ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook
Fotos von THW Friedberg HVs Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook
#friedbergbeflügelt #aichachfriedberg #friedbergbayern #wittelsbacherland #fasching2024 #faschingsumzug #Kehraus #PartyTime #faschingsdienstag ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook
Verkehrshelferinnen und Verkehrshelfer gesucht!Sie sind gerne mit Kindern zusammen? Sie haben etwas Zeit übrig und möchten diese sinnvoll einsetzen? Eine interessante Aufgabe an der frischen Luft erwartet Sie. Sie können etwas für die Gemeinschaft tun und erhalten als Dankeschön lächelnde Kinderaugen und freundliche Worte dankbarer Eltern. Simone Hagl ist schon seit vielen Jahren Verkehrshelferin und freut sich, dass sie mit wenig Aufwand so viel Gutes tun kann. Machen Sie es ihr nach und werden Sie Teil unseres Teams – wir finden sicher eine passende Einsatzmöglichkeit für Sie!Mehr Informationen erhalten Sietelefonisch unter 0821-6002-0 oder unter info@friedberg.de #friedbergbeflügelt #aichachfriedberg #friedbergbayern #verkehrshelfer #schülerlotse #sicherimstraßenverkehr #ehrenamtlich ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook
Die Stadt Friedberg nimmt Anmeldungen für die Ferienbetreuung entgegen. Diese findet in den Faschingsferien vom 12. bis 16. Februar jeweils von 8 bis 17 Uhr in den Räumen der offenen Ganztagsbetreuung in der Grundschule in Stätzling statt. Interessierte Eltern erhalten die Anmeldeformulare und den Fragebogen bei den Ganztagsbetreuerinnen der Friedberger Grundschulen, im Bürgerbüro oder im Internet unter www.friedberg.de.Die Stadt bittet darum, die Anmeldung und den Fragebogen bis spätestens 14. Januar ausgefüllt bei einer der Ganztagsbetreuungen abzugeben oder zu senden an: Stadt Friedberg, Gertrud Schnur, Marienplatz 5, 86316 Friedberg. Rückfragen unter Telefon 0821 6002-124 oder gertrud.schnur@friedberg.de. #friedbergbeflügelt #aichachfriedberg #friedbergbayern #faschingsferien #ferienbetreuung #ferienspass ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook
🎄➡️🗑Die Abgabe eurer Weihnachtsbäume ist ab sofort an folgenden Grüngut-Annahmestellen (Wertstoffsammelstellen) zu den bekannten Öffnungszeiten möglich: Aichach, Aindling-Todtenweis, Dasing, Friedberg, Kissing und MeringIn Pöttmes besteht die Möglichkeit am Samstag, 3. Februar 2024 von 13-15 Uhr an der Grünannahmestelle Schrobenhausener Str. 67 (hinter der Kläranlage).Es fällt eine Gebühr von 4,00 € je Baum an, Bezahlung erfolgt bargeldlos. Die Bäume müssen frei von Dekoration, Lametta, Schneespray und Lichterketten sein. ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook
Die Stadt Friedberg weist auf ansteigende Grundwasserpegel hin. Keller, die in Wohnbereichen der Lechebene liegen, sollten beobachtet werden. Wenn möglich, sollte Vorsorge getroffen werden. Auch das Oberflächenwasser und die Schneeschmelze sorgen für das Ansteigen von Gewässern.Die aktuellen Pegelstände können unter www.friedberg.de eingesehen werden. #friedbergbeflügelt #aichachfriedberg #friedbergbayern #grundwasser #hochwasser ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook

3 months ago

WIR sind Friedberg Stadt & Ortsteile - #GemeinsamStark
Die Stadt bittet um Vorsicht❗️Aufgrund der schwierigen Wetterlage mit Schneemassen, Tauwetter und nächtlichem Frost besteht die Gefahr von Eisregen, Schnee und überfrierender Nässe auf Straßen und Gehwegen. Fußgänger müssen mit Dachlawinen und herabfallenden Eiszapfen rechnen.Wegen Schneebruchgefahr bitte außerdem unbedingt Wälder und Baumgruppen meiden, wie etwa Spielplätze, den Schlosspark, Stadtgarten, das Mezgerwäldchen, den Trimm-Dich-Pfad Bachern und den Derchinger Forst.Zufrierende Seen sollten nicht betreten werden – es besteht Einbruchgefahr.Auch Dachlasten sind ein Problem, sodass laufend Hallenüberprüfungen durchgeführt werden und kurzfristige Sperrungen nicht auszuschließen sind.Aufgrund der Temperaturentwicklung besteht in den nächsten Tagen zudem Hochwassergefahr durch Schmelzwasser. #friedbergbeflügelt #aichachfriedberg #friedbergbayern #wittelsbacherland #schneechaos #Eisregen #hochwasser ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook
#friedbergbeflügelt #aichachfriedberg #friedbergbayern #wittelsbacherland #advent #weihnachtsmarkt ... Mehr sehenWeniger sehen
View on Facebook

#GERNDAHOAM #GEMEINSAMSTARK

MITreden. MITmachen. MITgestalten.